Schokolores

Heute habe ich Koko-Schoko CupCakes hergestellt nach eigener Kreation.
Den Teig habe ich ähnlich den der Zitronencupcakes übernommen, nur, dass ich anstatt Milch, Zitronensaft und Zitronenschale, Kokosnussmilch und 4 EL Koskosflocken nahm.
Das Schokofrosting ist etwas ganz besonderes, es besteht mit Marschmallows, einer Tafel Schokolade und  3 EL Kokosnussmilch. Zur Verzierung verwendete ich Kokosnussflocken.
Hier habt ihr mein Koko, öhm Schokolores!

2 Kommentare:

An hat gesagt…
18. August 2010 um 11:07

OMG sehen die LECKER aus

Radisli hat gesagt…
18. August 2010 um 11:24

Die sehn wirklich traumhaft aus ;)

Kommentar veröffentlichen