Cake Pops

Mein ertser Veruch, und eigentlich doch gut gelungen, oder?
Ich habe einen Schokokuchen gebacken, eine Schokofrischkäsecreme gemacht, alles zusammen zerbröselt und vermischt, Kugeln geformt und ein paar Stunden in den Kühlschrank abkühlen lassen. Der Guss besteht aus weisser Schokoladenkuvertüre, die hälfte habe ich mit roter Lebensmittelfarbe gefärbt. Die Kugeln wurden mit getunkt und TADAAA... Meine Cakepops!

2 Kommentare:

Alex hat gesagt…
1. November 2011 um 06:40

Hallöchen,

sag mal, hast du für das Frosting Butter verwendet?? Ich bin grad auf der Suche nach nem Frosting ohne Butter... Weiß ned, ob ich ned nur Frischkäse nehmen kann...*grübel* Aber sie sehen echt super aus!

Tatuzita hat gesagt…
19. April 2012 um 13:42

Da geb ich dir mal nen Tipp, nimm von Philadelphia den Schokofrischkäse, weißt du welchen ich meine?
Hab shcon mehrere Bloggerinen gesehen die nur das unter ihre Cake Pops mischen.

Kommentar veröffentlichen